cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 

MwSt Splitting bei Bundle Büchern

MwSt Splitting bei Bundle Büchern

Hallo zusammen,

 

seit dem 1.1.16 müssen bei Büchern die einen digitalen Anteil (online Zugang o.ä.) besitzen, 2 MwSt Sätze angegeben werden. Z.b. Printanteil 75% mit 7% MwSt + Onlineanteil 25% mit 19% MwSt.

Magento kann jedoch nur 1 MwSt Satz pro Artikel darstellen. Abgesehen davon, dass diese neue Regelung vollkommen dämlich ist, würde ich gerne wissen, ob das jemand mit einer Extension realisieren konnte.

VG
Tine

5 REPLIES

Re: MwSt Splitting bei Bundle Büchern

Hallo,

 

ich verstehe nicht genau warum dafür ein Module gebraucht wird? Soweit ich mich erinnere kannst du einem Bundle auch Produkte mit unterschiedlichen Steuersätzen hinzufügen. Ich habe das jetzt zwar nicht getestet aber im Warenkorb siehst du dann die Aufteilung nach den unterschiedlichen Steuersätzen also 7%, 19% usw. 

 

Genau genommen fehlt dir eine Template-Anpassung für das Template des Bundle-Produkts welches die Anzeige der Steuersätze und Werte abhängig von den hinzugefügten einfachen Produkten darstellt. Oder?

 

Grüße Björn

Re: MwSt Splitting bei Bundle Büchern

Hallo Björn,

 

als Bundle-Produkt kann ich sie nicht konfigurieren.

Diese Artikel haben nur 1. SKU die allerdings 2 MwSt. Sätze beinhaltet - in der Exportdatei stehen die betreffenden Produkte mit 2 unterschiedklichen MwSt Sätzen.
Ich kann sie nicht als Bundle definieren, weil es nur 1 Produkt ist. Der Begriff "Bundle" ist hier leider auch ein wenig irreführend.

Ein kleines Beispiel:
Der Erwin Müller Verlag gab bisher Reiseführer heraus, die eine kostenlose App beinhalten um das ganze auch auf mobile Geräte zu laden. Nach der neuen Gesetzesregelung müsste der Verlag nun diesen Reiseführer mit 2 unterschiedlichen MwSt Sätzen berechnen - obwohl diese App kostenlos ist. Der Verlag hat nun Konsequenzen gezogen und die kostenlosen App's ganz gestrichen. Die Kosten für die Anpassung wären zu hoch gewesen.

Wir haben das Problem bei Zeitschriften Abonements. Der Kunde sieht auf der Rechnung z.B. € 143,- Print-Anteil + € 58,- Online-Anteil. Durch diese neue Darstellung haben wir enorm viele Kündigungen. Viele Kunden sagen "Ich habe keinen Online-Anteil bestellt" und ziehen sich den Betrag von der Rechnung ab. Wie gesagt: Die Zeitschriften kosten jetzt genau so viel wie vorher.

Was wir brauchen ist eine Möglichkeit, dass nur die MwSt am Ende des Bestellvorganges korrekt ausgewiesen wird, ohne dass das Produkt 2x auftaucht.

Viele Grüße
Tine

Re: MwSt Splitting bei Bundle Büchern

Hallo Tine,

 

als wenn die Darstellung so sein muss:

€ 143,- Print-Anteil + € 58,- Online-Anteil

 

Und Ihr diese Werte in der Warenwirtschaft habt, könntet Ihr diese einfach zu jedem Artikel als HTML-Textarea importieren und die entsprechenden Templates anpassen damit der Inhalt des Attribut's an jeder Stelle angezeigt wird.

 

Die noch schönere Variante wäre ein kleines Modul welches den Online-Anteil und Print-Anteil in Prozent kennt und dann automatisch die Berechnung vornimmt. Allerdings halte ich es nicht für eine gute Idee in die Steuerberechnung an sich einzugreifen. Also wenn die Preise und die Steuer insgesamt passt dann würde ich mich nur auf die richtige Darstellung konzentrieren. Falls die Steuern aber dadurch gar nicht passen müsste man über ein eigenes Total nachdenken. 

 

http://blog.magestore.com/magento-custom-total-models/

 

Grüße Björn

Re: MwSt Splitting bei Bundle Büchern

Hallo Björn,

Ideal wäre eine Darstellung wie im Beispiel - das ganze durchgängig bis zur Kasse

Der Kunde bekommt gar nicht mit, das es ein Splitt Artikel ist.
Lt. Gesetz sind wir nur verpflichtet die unterschiedlichen MwSt Beträge auszuweisen.

Danke übrigens, dass du dir so viel Mühe machst!

Viele Grüße
TineAnzeige im Warenkorb

Re: MwSt Splitting bei Bundle Büchern

Hey Tine, 

 

kein Problem mach ich gerne. Na dann muss euer Magento Entwickler nur ein neues Attribut anlegen und schauen das er dieses Attribut überall auslesen und anzeigen kann. Wie ich es oben geschrieben habe. Ihr könnt dann im Backend das HTML-Textarea Feld befüllen bei jedem Produkt. Müsst es halt noch den entsprechenden Attributsets hinzufügen.

 

Wenn du dich bedanken magst dann gib mir doch ein Kudo hier im Forum Smiley Happy 

 

Grüße Björn